Rechtsanwalt Prof. Jörn Bröker

Prof. Jörn Bröker

Rechtsanwalt, Essen
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht sowie eingetragener Adjudikator, Schlichter und Schiedsrichter nach der SL Bau

Bau- und Architektenrecht

Rechtsgebiete

Architekten- und Ingenieurrecht, Ingenieurhaftungsrecht, Privates Baurecht, Schiedsgerichtswesen

Kontakt

Sekretariat: Frau Dolge
Telefon: 0201.1095-712
Fax: 0201.1095-800
E-Mail: broeker@raehp.de

Zur Person

Rechtsanwalt (Deutschland) in Essen.

Mitglied der Rechtsanwaltskammer Hamm. Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht.

Geboren 1976. Jurastudium von 1996 bis 2001 an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

2001 bis Ende 2003 Referendariat im Landgerichtsbezirk Essen. Während dieser Zeit ständiger Mitarbeiter bei einem privaten juristischen Repetitorium.

Seit Anfang 2004 Rechtsanwalt bei Heinemann & Partner. Seitdem nahezu ausschließliche Tätigkeit auf dem Gebiet des privaten Bau-, Architekten- und Ingenieurrechts.

Dozent baurechtlicher Fortbildungsveranstaltungen und Durchführung von Inhouse-Schulungen für Baufirmen und Architekturbüros. 

Ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift Baurecht sowie der Zeitschrift Immobilien und Baurecht (IBR).

Lehraufträge

Lehrbeauftragter für Bauvertragsmanagement an der FH Bochum.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Baurecht e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Architektenrecht
  • Deutscher Anwaltverein e.V.

Veröffentlichungen (Auszug)

  • BGH - Wann wird ein Bauüberwachungsfehler arglistig verschwiegen?, IBR 2019, 445
  • LG Karlsruhe - Auftraggeber aufgeklärt und belehrt: Architekt haftet nicht für Planungsmangel!, IBR 2019, 329
  • OLG Frankfurt - Pauschalhonorarvereinbarung formunwirksam: TA-Ingenieur kann nach Mindestsätzen abrechnen!, IBR 2019, 143
  • Mitautor im Formularbuch des Fachanwalts Bau- und Architektenrecht, 4. Auflage 2018
  • OLG Nürnberg/BGH - Pauschalvereinbarung unwirksam: Architekt kann Mindestsätze abrechnen!, IBR 2018, 514
  • OLG Düsseldorf - Auftraggeber ignoriert Bedenken: Auftragnehmer kann Arbeiten einstellen!, IBR 2018, 253
  • OLG Naumburg/BGH - Zimmermann muss nicht prüfen, ob Dachstuhlzeichnung mit Statik übereinstimmt!, IBR 2018, 248
  • KG/BGH - Haftet der "alte" Architekt auch für Planungsfehler des "neuen" Architekten?, IBR 2018, 85
  • OLG Celle - Abbruchunternehmer beschädigt Giebelwand des Nachbarn: Auch der Auftraggeber haftet!, IBR 2017, 373
  • OLG Koblenz - An einmal angebotene Preise bleibt der Auftragnehmer gebunden!, IBR 2017, 361
  • OLG Celle - Kein Kostenrahmen vereinbart: Keine Haftung für Budgetüberschreitung!, IBR 2017, 265
  • OLG Saarbrücken - Prüfungs- und Hinweispflicht ist nicht grenzenlos!, IBR 2016, 459
  • OLG Köln - Auch eine Abnahme mit Mängeln ist eine Abnahme!, IBR 2016, 446
  • OLG Köln - Abnahme darf nicht vom Mieter abhängig gemacht werden!, IBR 2016, 338
  • OLG Bamberg/BGH - Bauunternehmer muss nicht "klüger" als Sonderfachmann sein!, IBR 2016, 208
  • OLG Düsseldorf - Bestehen Prüf- und Hinweispflichten auch in Bezug auf Nachfolgegewerke?, IBR 2016, 7
  • OLG Köln/BGH - Keinen deutschsprachigen Bauleiter gestellt: Keine Minderung des Werklohns möglich!, IBR 2015, 543
  • OLG Stuttgart - Funktionseinschränkung bekannt: Unternehmer muss keine Bedenken anmelden!, IBR 2015, 352
  • OLG Rostock/BGH - Bauseitige Leistung wird nicht erbracht: Auftragnehmer kommt nicht in Verzug!, IBR 2015, 244
  • OLG Koblenz - Sockel nicht abgedichtet: Straßenbauer muss auf mangelhafte Vorarbeiten hinweisen!, IBR 2015, 68
  • KG/BGH - Pauschale Abrechnung der Nebenkosten muss bei Auftragserteilung vereinbart werden!, IBR 2015, 19
  • Mitautor bei Ganten/Kindereit, Typische Baumängel, 2. Auflage, 2014 (Neuauflage ist in Überarbeitung)
  • Mitautor in Hans Ganten (Hrsg.) Architektenrecht aktuell - Verantwortung und Vergütung bei Architektenleistungen, Festschrift zum 70. Geburtstag von Prof. Rudolf Jochem, 2014
  • OLG Nürnberg - Keine Hinweis- und Aufklärungspflicht bei sachkundigem Auftraggeber!, IBR 2014, 666
  • OLG Naumburg - Auch im BGB-Werkvertrag: Unternehmer muss Vorleistungen prüfen und Bedenken anmelden!, IBR 2014, 609
  • OLG Hamm/BGH - Auftraggeber besteht trotz Bedenken auf die Ausführung: Auftragnehmer darf nicht einstellen!, IBR 2014, 471
  • OLG Dresden/BGH - Förmliche Abnahme vereinbart: Abnahme auch durch schlüssiges Verhalten möglich!, IBR 2014, 335
  • OLG Celle/BGH - Wie weit geht die Prüfungs- und Hinweispflicht hinsichtlich des Baugrunds?, IBR 2014, 332
  • OLG Hamm/BGH - An wen sind "nachvertragliche" Bedenken zu richten?, IBR 2014, 202
  • OLG Düsseldorf - Kosten der Sanierungsbauleitung: Pauschal 10% bis 15% der Mängelbeseitigungskosten!, IBR 2014, 142
  • OLG Koblenz - Keine Haftung für mangelhafte Fliesenarbeiten!, IBR 2014, 94
  • Kommentierung der §§ 10 und 12 VOB/B im Beck´schen VOB und Vergaberechtskommentar, VOB Teil B, 3. Auflage 2013 (Neuauflage ist in Überarbeitung)
  • OLG Köln - GÜ-Vertrag ist Dauerschuldverhältnis: Vor Kündigung ist abzumahnen!, IBR 2013, 728
  • OLG Karlsruhe/BGH - Planungs- und Baumangel: Wann beginnt die Verjährung des Ausgleichsanspruchs?, IBR 2013, 635
  • OLG Celle - Architekt muss (immer) funktionstauglich planen!, IBR 2013, 629
  • Zeitschriftenschau - Ein Objekt oder mehrere Objekte?, IBR 2013, 517
  • OLG Celle - Detailzeichnung zur Ausführung freigegeben: Architekt haftet für (fremde) Planungsmängel!, IBR 2013, 356
  • OLG Celle - Nachbesserungsarbeiten müssen gezielt überwacht werden!, IBR 2013, 354
  • OLG Hamm/BGH - Finanzierung gescheitert: Auftraggeber kann kostenfrei zurücktreten!, IBR 2013, 268
  • OLG Frankfurt - Kein Honorar trotz umfangreicher Planungsleistungen!, IBR 2013, 216
  • OLG Schleswig/BGH - Kündigung aus wichtigem Grund: Nicht ohne Abmahnung!, IBR 2013, 113
  • OLG Rostock/BGH - Betonoberfläche verregnet: Architekt muss Belegreife prüfen!, IBR 2012, 654
  • Zeitschriftenschau - Änderung der anerkannten Regeln der Technik: Planer kann Zusatzhonorar verlangen!, IBR 2012, 497
  • OLG Braunschweig/BGH - Ein Architekt muss kein Hellseher sein!, IBR 2012, 462
  • OLG Stuttgart - Gutachten unrichtig: Keine Haftung gegenüber Dritten!, IBR 2012, 364
  • OLG Karlsruhe/BGH - Änderungsvorbehalte sind (stets) unwirksam!, IBR 2012, 265
  • OLG Köln - Wann ist der Architekt an seine Schlussrechnung gebunden?, IBR 2012, 212
  • OLG Brandenburg - Auszug wegen Mängeln: 215 Euro Nutzungsentschädigung pro Tag!, IBR 2012, 205
  • LG München I - Bürgschaftsklauseln untergraben MaBV-Sicherungsstandard: In AGB unwirksam!, IBR 2011, 1227
  • OLG Brandenburg - Ersatz von Aufwendungen bei vorzeitig beendetem Bauvertrag, IBR 2011, 1184
  • OLG München - Welche Anforderungen an Beschluss über Mängelbeseitigung?, IMR 2011, 1083
  • OLG München - Hersteller garantiert Funktionstauglichkeit: Muss der Architekt Bedenken haben?, IBR 2011, 595
  • OLG Karlsruhe - Formbedürftigkeit eines Fertighausvertrags, IBR 2011, 468
  • OLG Celle - Beratungspflicht des Auftragnehmers bei sinnlosen Leistungen!, IBR 2011, 461
  • OLG Dresden - Bauzeit: "Bezugsfertig" ist mehr als "umzugsfertig"!, IBR 2011, 254
  • OLG Frankfurt - Unberechtigte Kürzung von Rechnungspositionen: Verzugszinsen?, IBR 2011, 194
  • OLG Oldenburg - Wie weit reicht die rechtsgeschäftlich erteilte Architektenvollmacht?, IBR 2011, 191
  • OLG Hamm - Ablösen von Gebäudeteilen: Folge fehlerhafter Errichtung!, IBR 2011, 143
  • OLG Celle - Vorprozessuales Privatgutachten: Materiell-rechtlicher oder prozessualer Erstattungsanspruch?, IBR 2011, 120
  • OLG Schleswig - Fertigstellungsverzug: Ersatz von Drittunternehmerkosten nur bei Kündigung!, IBR 2011, 71
  • OLG Koblenz - Anscheinsvollmacht des Bauleiters einer Fremdfirma, IBR 2010, 1271
  • OLG Brandenburg - Direkter Zahlungsanspruch des Baustofflieferanten gegen Bauherrn?, IBR 2010, 1052
  • OLG Celle - Überhöhte Einheitspreise sind nicht ohne Weiteres sittenwidrig!, IBR 2010, 609
  • OLG Schleswig/BGH - Metallbau: Wie stellt man optische Mängel fest? Welche Folgen hat Abnahmeverweigerung?, IBR 2010, 561
  • OLG Düsseldorf - Zahlungszusage: Konstitutives oder nur deklaratorisches Anerkenntnis?, IBR 2010, 487
  • OLG Dresden/BGH - Sicherheitseinbehalt unter Verzicht auf Sperrkonto: Wirksam bei Ablöserecht!, IBR 2010, 453
  • KG - Architekt muss Dicke der Abdichtung vorgeben und kontrollieren!, IBR 2010, 402
  • LG Berlin - Fertigstellungsbescheinigung: Sachverständiger haftet für falsch testierte Fertigstellung!, IBR 2010, 304
  • OLG Hamburg/BGH - Bauzeitverzug: Wann ist er vorsätzlich herbeigeführt?, IBR 2010, 259
  • OLG Hamburg/BGH - Individualvereinbarung: Es gibt sie doch!, IBR 2010, 255
  • OLG Hamburg/BGH - Anlagenbauvertrag: AGB-Charakter trotz klauselartiger Formulierungen nicht zwingend!, IBR 2010, 254
  • OLG Düsseldorf - Neuherstellung der Bitumendickbeschichtung bei Unterschreitung der Mindestdicke!, IBR 2010, 139
  • OLG Düsseldorf - Neuherstellung der Bitumendickbeschichtung ist nicht unverhältnismäßig!, IBR 2010, 80
  • OLG Dresden/BGH - Vereinbarung neuer Einheitspreise vor Ausführung zu Stande gekommen? IBR 2010, 13
  • OLG Dresden/BGH - Kündigung des Auftraggebers trotz Zahlungsverzugs?, IBR 2009, 1383
  • OLG Brandenburg - Zögerliche Angebotsbearbeitung: Kein Anspruch bei Abbruch der Verhandlungen!, IBR 2009, 1101
  • OLG Frankfurt/BGH - Vorzeitige Rückgabe von Sicherheiten verstößt nicht gegen Schadensminderungspflicht!, IBR 2009, 707
  • OLG Düsseldorf/BGH - Was ist eine Unterbrechung im Sinne von § 6 Nr. 7 VOB/B?, IBR 2009, 698
  • OLG Düsseldorf/BGH - Verzug mit Zahlung auf Schadensersatz gemäß § 6 Nr. 6 VOB/B berechtigt zur Kündigung!, IBR 2009, 693
  • OLG Frankfurt - Mängelbeseitigung zu teuer: Prognoserisiko trägt der Schädiger!, IBR 2009, 651
  • OLG Frankfurt/BGH - Glasfassade: Architekt haftet trotz Beiziehung von Sonderfachleuten!, IBR 2009, 593
  • OLG Rostock - Haftung wegen mangelhafter Bauüberwachung - nicht bei handwerklich einfachsten Tätigkeiten!, IBR 2009, 527
  • OLG München - Akquisition oder entgeltlicher Auftrag: Architekt trägt Beweislast!, IBR 2009, 394
  • OLG Köln - Nachweis der geleisteten Stunden durch Stundenzettel, IBR 2009, 314
  • Warum die Verzögerung eines Vergabeverfahrens nur in Ausnahmefällen zu einer Mehrvergütung führen kann, Aufsatz in der Zeitschrift Baurecht 2008, Seite 591 ff.
  • OLG Saarbrücken - Bindefristverlängerung: Grundsätzlich kein Mehrvergütungsanspruch des Auftragnehmers!, IBR 2008, 425
  • Zeitschriftenschau - Verzögerung der Vergabe öffentlicher Bauaufträge: Vergütung bleibt unverändert!, IBR 2008, 307
  • OLG Hamm - Unzureichende Betonüberdeckung: Haftet Architekt wegen Verletzung der Überwachungspflicht?, IBR 2008, 104
  • Mitautor im Rechtshandbuch des ganzheitlichen Bauens, Festschrift für Hans Ganten, 2007
  • LG Köln - Keine Mehrvergütung bei funktionaler Ausschreibung!, IBR 2007, 544