Rechtliche Rahmenbedingungen für zirkuläre Produktgestaltung – Status Quo und Ausblick

Artikel als PDF herunterladen und später in Ruhe weiterlesen.

Welche Vorgaben gibt es aktuell im Kreislaufwirtschaftsrecht und welche Änderungen sind aus dem neuen EU-Aktionsplan für die Kreislaufwirtschaft zu erwarten? Am 19.10.2020 wird Rechtsanwalt Janosch Neumann einen Einblick in die rechtlichen Rahmenbedingungen für Zirkuläre Wertschöpfung geben und zum Thema „Ressourceneffiziente Produktgestaltung nach Maßgabe des Kreislaufwirtschaftsrechts: Status quo und Ausblick“ referieren. Im Anschluss wird Ressourceneffizienz-Berater Stefan Alscher von der Effizienz-Agentur NRW konkrete Ansätze und Praxisbeispiele der ressourceneffizienten Produktgestaltung vorstellen.

Das Online-Seminar findet in Zusammenarbeit mit dem Prosperkolleg und der Effizienz-Agentur NRW statt.

Nähere Informationen können hier abgerufen werden. Die Anmeldung ist unter diesem Link möglich.

Datum: 19.10.2020

Uhrzeit: 14:00 bis ca. 15:30 Uhr

Ansprechpartner

Janosch Neumann

Öffentliches Recht und Vergabe, Bauen und Immobilien