Den Überblick behalten

Wir verschaffen Ihnen Einblicke in aktuelle Themen und teilen unsere Expertise und unsere Erfahrung gerne mit Ihnen. Ob aktuelle Veranstaltungen, neue Rechtsprechung oder geänderte Gesetze, hier werden Sie sicher fündig.

Laufend ändern sich rechtliche Anforderungen in den verschiedenen Rechts- und Wirtschaftsbereichen. Ebenso unterliegt die Rechtsprechung einer ständigen Dynamik. Deswegen haben wir es uns als moderne Rechtsanwaltskanzlei zur Aufgabe gemacht, Sie über aktuelle Themen und etwaige Anpassungsbedarfe zu informieren.

Auf dieser Seite finden Sie daher aus unseren Tätigkeitsfeldern Artikel und Beiträge zu den relevanten rechtlichen Neuerungen sowie Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen mit unserer Beteiligung. Bei Fragen oder Anregungen hierzu freuen sich unsere Ansprechpartner auf Ihre Kontaktaufnahme!

Bauen und Immobilien

Veranstaltung: Bauinsolvenz

Am 24.09.2020 referiert Rechtsanwalt und Fachanwalt für Insolvenzrecht sowie für Bau- und Architektenrecht Thorsten Snyders in Leipzig zum Thema Bauinsolvenz.

Zum Beitrag »
Bauen und Immobilien

Veranstaltungen: Neue BauO NRW 2018

Am 01.01.2019 ist die neue Bauordnung in NRW in Kraft getreten. Auf diversen Vortragsveranstaltung hat Rechtsanwalt Janosch Neumann über die Änderungen und deren Auswirkungen auf die Praxis informiert.

Zum Beitrag »
Wirtschaft und Finanzen

Fallstricke beim Unternehmenskauf

Der Bundesgerichtshof hat in einem Urteil vom 26.09.2018 (VIII ZR 187/17) seine ständige Rechtsprechung zur Abgrenzung zwischen Sachmängel- und Rechtsmängelgewährleistungsrecht beim Erwerb von Geschäftsanteilen an einem Unternehmen bestätigt.

Zum Beitrag »
Öffentliches Recht und Vergabe

Urbane Seilbahnen: Innovative Infrastruktur oder stadtplanerische Träumerei?

Seilbahnen sind seit Jahrzehnten in Bergregionen etabliert und aus dem dortigen Landschaftsbild nicht mehr hinwegzudenken. Dieselbe Feststellung lässt sich für innerstädtische Bereiche derzeit kaum treffen. Urbane Seilbahnen werden bislang vorwiegend als ein Phänomen der exotischen Lösung für Sonderverkehre betrachtet. Dies könnte sich in Zukunft ändern, wenn Seilbahnen Funktionen des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) übernehmen.

Zum Beitrag »

0201 1095 6 | info@raehp.de